Der Beckenboden – nicht nur ein zentraler Muskel des Powerhouses!

Dieser Workshop richtet sich an Trainer-, Kursleiter- und Therapeuten-* und -innen.

Dass es ihn gibt ist vielen bekannt. Wo er sich befindet den meisten auch. Doch wozu genau er da ist und wie man ihn ansteuern und trainieren kann ist den meisten Trainer/innen und auch unseren Kunden nicht bewusst. Denn nach wie vor ist der Beckenboden ein Thema über das leider nur wenig, offen gesprochen wird. Sei es beim Arzt, der besten Freundin oder im Pilatestraining. Doch sollten wir alle dieser faszinierenden Muskulatur mehr Aufmerksamkeit und Bewusstsein schenken. Denn spätestens während und nach einer Schwangerschaft, in den Wechseljahren oder bei Männern ab etwa 60 Jahren werden die meisten Menschen mit der Beckenbodenmuskulatur konfrontiert. Und dies in unangenehmen Zusammenhängen. Jede dritte Frau soll an einer Harninkontinenz leiden. Dies geht aus der WHC-Studie hervor (Women Health Coalition). Nicht nur Inkontinenz sind Folgen einer Dysfunktion der Beckenbodenmuskulatur:

  • Inkontinenz (Harn und Stuhl)
  • Unerklärliche Rücken- oder Hüftschmerzen
  • Senkungen der Organe im Becken
  • Schmerzen beim Geschlechtsverkehr
  • Verstopfung
  • Druckgefühl im Becken

Zudem ist er Bestandteil des Powerhouses in der Pilates Methode.

WORKSHOP MIT SABRINA BERIER

Samstag, 15. Februar von 15-20 Uhr

In diesem Workshop lernst du:

  • die Anatomie und Funktionsweise der Beckenbodenmuskulatur
  • die Aufgaben und Herausforderungen (wie z.B. Geburt oder Alltagsbelastungen) des Beckenbodens
  • über die Zusammenhänge der Atmung mit der Beckenbodenmuskulatur
  • wie du deine Beckenbodenmuskulatur ansteuern, spüren und trainieren kannst
  • wie du deinen Kunden im Training das Ansteuern des Beckenbodens lehrst
  • was du bei schwangeren Frauen, Frauen nach der Geburt und Frauen in der Menopause im Pilatestraining beachten solltest
  • viele Tipps und Tricks, um ein beckenbodenfreundliches Leben zu führen, für dich selbst und deine Kunden
  • über Zusammenhänge von anderen Beschwerden mit der Beckenbodenmuskulatur
  • Übungen welche du in deine Pilates-, Yoga, oder Fitnessstunden integrieren kannst
  • wie du bei deinen Kunden kontrollieren kannst ob sie den Beckenboden und das Powerhouse richtig an- und entspannen

Begleitend zum Workshop erhältst du ein Skript.

Der Studio-Workshop findet statt im Studio Pilates New York, Ostendstrasse 72, 70188 Stuttgart

Preis für den Studio Workshop*

„Early-Bird“-Rabatt: €170 bei Zahlung bis 25.01.2020

Regulärer Preis: €220

*Die Anmeldung gilt nur bei Zahlung der Workshopgebühr. Für den „Early-Bird“-Rabatt gilt das Datum des Zahlungseingangs auf dem angegebenen Konto.

Stornierung mit Rückzahlung von 50% der Workshopgebühr nur bis 14 Tage vor Anfang des Workshops.

Bankverbindung

Kulenovic-Bischoff & Arezina GbR
Baden-Württembergische Bank
IBAN: DE31 6005 0101 0405 0910 92
BIC: SOLADEST600

 

Anmeldung und weitere Infos: Hier

Der Beckenboden – nicht nur ein zentraler Muskel des Powerhouses!

Samstag
15:00 - 20:00

Details

Datum
Samstag, 15. Februar 2015:00 - 20:00 Uhr
Ort:
Pilates New York,Ostendstrasse 72,70188 Stuttgart
Weitere Informationen und Anmeldung
www.pilates-newyork.de
Categories