Hallo Beckenboden – jetzt wird es kräftiger!

Hallo Beckenboden – jetzt wird es kräftiger!

beckenboden tuch

Nachdem du schon die ersten Übungen zur Kontaktaufnahme und Wahrnehmung kennengelernt hast, zeige ich dir heute, wie dein Beckenboden intensiver und kräftiger trainiert werden kann. Somit erreichst du auch die tieferliegende Beckenbodenschicht, welche für die Kontinenzsicherung verantwortlich ist.

Wieder gebe ich eine bildliche Vorstellung, so dass du einfacher weißt, was zu tun ist.

✅Beginne in einer aufrechten Sitzposition auf einem möglichst harten Stuhl. Achte darauf, dass deine Füße stabil auf dem Boden aufliegen und du bewusst deine Sitzbeinhöcker auf dem Stuhl spürst.

✅Schließe am besten deine Augen und entspanne deinen Beckenboden mit jeder Einatmung noch mehr.

✅Nun beginne deine 3 Öffnungen (After, Scheide, Harnröhre) sanft zu schließen. (siehe vorheriger Post). Halte diese aktiv verschlossen und stelle dir vor, dein Beckenboden ist ein Seidentuch. Dieses greifst du in der Mitte und hebst es nach oben an, so dass sich eine Art Zirkuszeltdach bildet. Indem du nun deinen Damm (Spitze des Zeltdaches) etwas vom Stuhl anhebst aktivierst du intensiver deine Beckenbodenmuskulatur.

✅Mit der nächsten Einatmung lege ganz langsam und kontrolliert deinen Beckenboden (das Seidentuch) wieder nach unten in das Becken ab und entspanne ihn.

Et voilà – das ist es! Übe dies täglich etwa 10-15x, bei Bewegungssicherheit auch in allen unterschiedlichen Positionen des Alltags.

❗️Achtung:
– deine Pomuskeln müssen entspannt bleiben
– den Atem natürlich fließen lassen
– lass deine Muskulatur im Gesicht und um die Schultern entspannt
– nimm dir für die Entspannung genauso viel Zeit wie für die Anspannung

Bleib fit und trainiere Deinen Beckenboden! Viel Spaß und viel Erfolg 🍀🌸

Deine Krankenkasse bezahlt!

 mehr Infos 

Dies schließt sich in 0Sekunden

Whatsapp öffnen
Hallo! Ich helfe dir gerne weiter!
Scan the code
Gerne helfe ich dir bequem über WhatsApp weiter. Ich freue mich über deine Nachricht!