Weshalb schräge Crunches nach der Geburt nicht immer geeignet sind…

Weshalb schräge Crunches nach der Geburt nicht immer geeignet sind…

Das Baby ist da, der Rückbildungskurs ist abgeschlossen und Dein Körper kann wieder mit sportlichen Übungen beginnen?! Hier ist eine der häufigsten Fragen: die Frage nach den Bauchmuskelübungen. Lange Zeit wurde fälschlicherweise gesagt, dass die schrägen Bauchmuskeln ohne Bedenken trainiert werden können. Doch dem ist leider nicht so! Sobald der querverlaufende Bauchmuskel nicht angesteuert werden kann, eine Senkung, Inkontinenz oder inaktive Rektusdiastase vorliegt, sind diese Übungen eher schädlich und begünstigen die genannten Probleme.
Daher ist es wichtig, dass bei jeder Frau individuell geprüft wird welche Übungen schon geeignet sind und welche Defizite zunächst behoben werden müssen. Durch das Ausdehnen der querverlaufenden Bauchmuskulatur während der Schwangerschaft fällt es den meisten Frauen schwer diese wieder zu finden und anzusteuern. So wichtig diese Muskulatur ist – so viel mehr Aufmerksamkeit benötigt sie auch!
Du bist Dir nicht sicher welche Übungen für Dich geeignet sind?
Schreibe mir – ich freue mich von Dir zu hören!

Deine Krankenkasse bezahlt!

 mehr Infos 

Dies schließt sich in 0Sekunden

Whatsapp öffnen
Hallo! Ich helfe dir gerne weiter!
Scan the code
Gerne helfe ich dir bequem über WhatsApp weiter. Ich freue mich über deine Nachricht!